Blavand

Dänemark hat hierzulande viele treue Fans, wer einmal dort war kommt in der Regel immer wieder. Strand Nordsee Blavand DänemarkEs locken die weiten Strände, die angenehmen Temperaturen und die sympathische Leute. Auch wenn sich in Dänemark viele Politiker die größte Mühe geben, das Land bei den Freunden und noch nicht Freunden madig zu machen, wobei sie da nicht alleine sind – siehe die täglichen Nachrichten um radikale rechte und linke Schreihälse, ist und bleibt das Land immer noch ein Ziel für Urlaub und Freizeit. Es wäre sehr schade, wenn sich das ändern würde.

Die weiten Strände sind, sobald man sich von den ein zwei Kerngebieten entfernt, wenig frequentiert. Hin und wieder trifft man Spaziergänger und Wanderer, sowohl Einheimische als auch Touristen, mit denen man sich angenehm unterhalten kann. Wanderer mit Hund Nordsee Blavand Strand DänemarkDie meisten haben ihre Hunde dabei, auch wenn Leinenpflicht besteht, wird es hier flexibel gehandhabt. Wenn auch nicht im Sinne des Gesetzes, wichtig ist und bleibt, dass der Hund gut abrufbar ist. Keinesfalls sollte er in die Dünen oder gar darüber hinaus abflitzen, das gibt dann richtig Ärger.

Trotz in der Regel sehr angenehmem Klima darf man nicht vergessen, dass Blavand an der Westseite Dänemarks, also an der Nordseeküste liegt. Bei West- und stürmischem Wind kann das Meer auch ganz anders.

Strand Blavand Dänemark Nordsee Chico Strand Dänemark Nordsee Blavand Möwen Strand Blavand Dänemark Nordsee Südstrand Blavand Dänemark Nordsee Stürmischer Wind Strand Blavand Dänemark Nordsee Strand Dänemark Blavand Nordsee

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Ferienhausvermietung kommt man hier an Feriekompagniet Blavand nicht vorbei. Wobei gesagt werden muss, dass man hier sehr fair und gut versorgt wird und auch mit Problemen jederzeit dort aufschlagen kann. Ferienhaus Blavand Nordsee Fereinhaus Blavand Dänemark NordseeSowohl der Katalog als auch die Internetseite sind sehr übersichtlich und beschreiben die Ferienhäuser sehr realistisch, ebenso auch die Hinweise, in welche Häuser oder Wohnungen man Hund mitnehmen kann oder nicht. Allerdins sind in der Regel nur max. zwei Hunde erlaubt, was auch den ausgesprochen schlechten Erfahrungen geschuldet ist, die man, wie auch schon anderswo, machen musste.

Wer sich in seiner Begeisterung hier einkauen möchte, hat arge Probleme. Ein Gesetz aus den fünfziger Jahren lässt einen Verkauf an Ausländer nur in wenigen Ausnahmefällen zu.

Die Anreise mit dem Auto ist relativ einfach, zuerst bis Kolberg, dann weiter nach Esbjerg und dann ist Blavand bereits ausgeschildert. Nicht verwirren lassen sollte man sich in Blavand, das regionale Büro von Feriekompagniet liegt auf der Rückseite der angegebenen Adresse.

Der Ort soll bei 2.000 Ferienhäusern nur 200 Einwohner haben, man kann sich gut vorstellen, welcher Betrieb hier in der Saison herrscht. Die meisten Ferienhäuser liegen jedoch weit auseinandergezogen, so dass es trotz allem sehr ruhig ist. Es lohnt sich, ein paar Euro mehr auszugeben und ein Haus in Strandnähe zu mieten. Butter zum Beispiel ist in Dänemark, man sollte es nicht glauben, extrem teuer, also besser eine Kühlbox und Vorrat mitnehmen.

Ansonsten aber kann man im Ort alles kaufen, was man im Urlaub benötigt. Im Ort ist es mit Hund oft eng, der Wüterich hat alle paar Meter jemanden getroffen, den er anpöbeln oder aber seine neu entflammte Liebe beweisen konnte.

Die Straßenanbindung ist in alle Richtungen sehr gut, wer die Tage nicht nur am Strand verbringen will, kann zügig einige interessante Ausflugsziele erreichen. Also alles in allem ein gutes Urlaubsziel.

Eine Sache noch: Postkarten kosten nicht viel mehr als hier zu Lande, das Porto ist allerdings extrem teuer. Das letzte mir bekannte liegt bei umgerechnet zwei Euro vierzig pro Karte, nicht etwa für den 10er Pack.

Es ist überlegenswert, die Karten vor Ort zu kaufen, zu schreiben und erst nach der Rückkehr aus dem Urlaub zur Post zu geben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.