Ein bisschen verrückt

Die zarte Davina hat manchmal ihren Rappel. In der Vor-Welpi-Zeit musste Bruno herhalten, wenn sie gerade wieder ihre fünf Minuten hatte. Der arme Bruno wurde beknuspert, als Kauknochen missbraucht, übelst angefallen oder musste auch einfach nur mal als Stütze herhalten, … Weiterlesen

Überall Kaffi

Manchmal ist oll Kaffi echt anstrengend! Sitze ich am Schreibtisch, liegt er daneben (in seinem Nobelkörbchen), hole ich einen Kaffee, steht er hinter mir an der Maschine. Bringe ich Papier zur Tonne, was drippelt hinter mir? Kaffi! Gehe ich auf … Weiterlesen

Ein Zwischendurchsnack

Der kleine Kafka ist einem gelegentlich Snack als Wegzehrung durchaus nicht abgeneigt. Der Broiler schien ihm auch genau die richtige Größe für einen schnellen Imbiss zu haben. Allerdings fand es Kafka völlig unkameradschftlich, dass ich ihm nicht helfen wollte. Meine … Weiterlesen