Bergerac – Stadt an der Dordogne

_DSC9955

Alte Steinbrücke – Brückenbogen über die Dordogne in Bergerac

_DSC9957

die alte Steinbrücke in Bergerac spiegelt sich in der Dordogne

_DSC9958

Gabare-Nachbau als Ausflugsboot auf der Dordogne bei Bergerac

_DSC9986

Spätnachmittag am Quai Salvette in Bergerac

 

 

 

 

 

 

Bergerac ist heute mit ca. 29.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Département Dordogne. Im ausgehenden Mittelalter war Bergerac ein Flusshafen mit florierendem Handel, insgesondere Wein wurde von hier aus weit über Frankreichs Grenzen hinaus verschifft. Am früheren Verladehafen unterhalb des Quai Salvette befindet sich heute ein Parkplatz, von dem aus die schön restaurierte Altstadt mit ihren kleinen Gassen und Geschäften in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen ist.