Golfclub Gera

Chico und Cleo Golfplatz Gera Burkersdorf

die beiden glauben nicht, dass der Abschlag klappt

Der Golfclub Gera mit seinem 18 Lochplatz und dem öffentlichen 6 Loch-Kurzplatz liegt 20 Autominuten südwestlich von Gera in Burkersdorf. Eingebettet in eine leicht hügelige Landschaft fordern die 18 Bahnen einiges an Kondition. Dennoch lässt er sich angenehm spielen, wobei die Bahn 4 mit 526 m für Herren, Damen 458 m, und die Bahn 16 mit 530 m für Herren, Damen 462 m, eine echte Herausforderung werden können.

Chico und Cleo stört es weniger, wenn sich der Spieler mit kraftvollen Abschlägen quält, um Länge zu erzielen. Jeder Golfpieler weiß, dass der Versuch mit Kraft Schlaglängen zu erzielen, gnadenlos in die Binsen, Wicken, oder sonstiges geht, in den seltensten Fällen, außer bei echten Zufällen, wirklich Länge bringt. Wer aber auf einer solch langen Bahn steht, glaubt und hofft auf Zufälle.

Golfplatz Gera BurkersdorfBisher waren wir nur bei leicht bewölktem Himmel auf dem Platz, ideales Wetter, um lebhaft die Runde mitzulaufen. Bei Sonnenschein und Hitze kann es auch für die beiden zur Qual werden, derzeit ist noch relativ wenig Schatten vorhanden. Es sind zwar mittlerweile sehr viele Neuanpflanzungen erfolgt, die müssen aber erst noch anwachsen, bis sie wirklich vor der Sonne schützen.

Ganz besonders sticht der Club inzwischen mit seinem Restaurant hervor. Gute Küche nach einem anstrengenden Spiel ist sowieso wichtig, das Restaurant „meins & deins“ fällt allerdings äußerst positiv durch eine durchgehend ausgezeichnete Küche auf.

Die Brüder Martin und Robert Heyne haben im März 2016 das Restaurant übernommen und neu eröffnet. Die Küche legt Wert vor allem auf regionale und saisonale Produkte, was regelmäßig sehr gut gelingt.

Chico Golfplatz Gera Burkersdorf

sportlichere Zeiten

Mitte November, 10 Grad und sehr windig, ich will es noch einmal wissen. Unglücklicherweise war ich so leichtsinnig, dem Wunsch nach einem Restaurantbesuch vor der Runde nachzugeben. Vorspeise, Hauptspeise! Auf Dessert wollte ich nicht verzichten. Das Essen war ausgezeichnet, für eine nachfolgende Runde definitiv zu viel. Außerdem ließen sich ganz in der Ferne ein paar Regenwolken erahnen. Völlerei erstickt jeden sportlichen Gedanken.

Das Restaurant ist unabhängig vom Golfclub geöffnet und ist auch für nichtgolfspielende Besucher eine ausgezeichnete Adresse, verbunden mit einem schönen Ausblick auf den Platz.

Martin und Robert Heyne in ihrer Küche

Über die Wintermonate ist es von Mittwoch bis Sonntag von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Vorsorglich kann man auf der Seite des Golfclub Gera e.V. oder über die Facebookseite „meins & deins“ die Öffnungszeiten kontrollieren. Von der A 9, Ausfahrt Lederhose, sind es übrigens nur knapp 10 Minuten bis Burkersdorf. Ein sehr gutes Essen zu moderaten Preisen belohnt den Abstecher.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.