Auf zur Pfaueninsel

Die Pfaueninsel liegt in der Havel in der Verbindung zwischen Jungfernsee und Großer Wannsee. Als eines der Refugien aus der Zeit der preußischen Könige. Schon im Jahre 1794 wurde auf der Insel mit der Umgestaltung in einen Landschaftspark und dem Bau des Lustschlosses begonnen.

Biergarten Restaurant Pfaueninsel

Biergarten am Fähranleger

Und so umgibt die Pfaueninsel bis heute die Aura der preußischen Kurfürsten und Könige. Es wird endlich Zeit, nicht nur daran zu denken sondern tatsächlichen einen Besuch ins Auge zu fassen. Und wie immer natürlich nicht ohne den omnipräsenten Zwerg.

Der Abzweig an der Straße von Wannsee nach Potsdam ist tatsächlich nicht zu übersehen, für manchen irritierend, dass man noch etliche Kilometer dem Sträßchen folgen muss. Für den Autofahrer empfiehlt sich Weiterlesen

Wer sucht den Ball

Als Chico damals in Fleesensee in die Feinheiten des Golfsports eingeführt wurde, waren tatsächlich einige Leute der Meinung, sie könnten mit ihm einen „Deal“ machen. Heutzutage ein großes Wort, früher haben wir schlicht gesagt: „Wir machen ein Geschäft!“

Golfball im Rough

im Rough

Von der Sache her war es einfach: Der Spieler schlägt seinen Ball, wie meist, in die Wicken, Chico tobt los, findet ihn und bekommt ein lecker Würstchen! Ich habe diese Sache eher skeptisch gesehen, weiß ich doch, dass Weiterlesen

Ivy auf dem Golfplatz

Heute war Ivys erste Trainingsstunde, Thema Etikette auf dem Golfplatz. Wir haben uns für Machern entschieden, denn falls Ivy die Regeln noch nicht richtig verinnerlicht hat, könnten wir uns wenigstens auf die Terrasse setzen und die Füße ausstrecken und chillen. Außerdem gibt es in Machern etliche Kumpels, die fast jeden Tag da sind. Und tatsächlich waren alle entzückt, was sicherlich dem kleinen Mückerling nicht sonderlich gefallen wird, da ansonsten er der große Entzücker ist. Aber beim nächsten Besuch kann er das Steuer ja wieder gekonnt herumreißen. Das sollte ihm nicht schwer fallen, darin ist er Meister.

Ivy golf Machern ProDogRomania

Ivy am ersten Abschlag

Da Ivy so ein entzückendes Mädchen ist, durfte sie gratis, ohne Greenfee mit auf den Platz. Und auf dem Weg zum ersten Abschlag hat uns der Koch hat uns beim Vorbeigehen versprochen, dass wir nach der Runde exklusiv seine neueste Kreation probieren dürfen.

Obwohl noch Vormittag, Weiterlesen

Mein Kissen

mein Kissen

Wenn es um sein bevorzugtes Kissen geht, kennt der Zwerg keine Freunde.

Das musste schon Davina erfahren und auch bei Ivy lässt er nichts durchgehen.

Ivy Welpe ProDogRomania e.V.

Ivy

Als sie sich gestern völlig unbedarft dem Lieblingskissen annäherte, kam sofort der Wüterich in ihm durch. Unverzüglich stürzt er sich in so einem Fall auf das ahnungslose Rudelmitglied, um diese unverfrorene Missachtung seiner angestammten Grundrechte zu verfolgen und den Delinquenten gnadenlos zu verprügeln und in seine Schranken zu weisen. Bloß nichts durchgehen lassen.

Man kennt das: Reichst Du den kleinen Finger, nimmt man die ganze Hand!

Folkfest in Rudolstadt

Was für ein Glück, dass es zum Rudolstadt-Festival keine Karten mehr gibt. Es ist das größte Folk-Roots-Weltmusik-Festival Deutschlands, dass man zumindest einmal und an wenigstens einem Tag mal besucht haben müsste. Müsste, weil es bei dem Trubel unmöglich, wenigstens für das Wohl der Hunde nicht vertretbar ist, sie hierbei mitzuschleppen.

Damit besteht der obligatorische Konflikt: Man will was ohne die „Nasen“ unternehmen und sie sitzen mit verlorenem Blick in der Türe: „Warum darf ich, in diesem Fall, dürfen wir nicht mit?“

Aber wie gesagt: Ohne Karten hat sich dieser Zielkonflikt gar nicht erst entstanden.

Vielleicht im nächsten Jahr, wieder am ersten Juliwochenende!

Urlaub mit Hund in Dänemark

Chico Hund Blavand Daenemark Strand

am Strand von Blavand

Zum Urlaub mit Hund in Dänemark herrscht zeitweise eine sehr große Unsicherheit, nicht zuletzt auch geschürt durch vielerlei Gerüchte und angelesenem Halbwissen.

Der nachstehende Link für auf eine Informationsseite des Dänischen Außenministeriums und bringt vielleicht etwas mehr Klarheit. Link zur Seite

Ein Verstoß gegen die Leinenpflicht, teils ganzjährig, teils in  der Zeit von April bis September, soll aktuell mit 2.000 dk Bußgeld geahndet werden. Das Risiko muss jeder mit sich selber ausmachen. Das der Hund nicht abgeleint werden sollte, wenn er nicht jederzeit sicher abrufbar ist, muss sicherlich nicht weiter diskutiert werden.

Blavand Strand Spaziergang Hund

Treffen am Strand von Blavand

Blavand Strand

Nordseestrand Blavand nach Fano

Nordsee vor Blavand

 

 

 

 

 

 

Nichtsnutzig oder fleißig

Eine Frage, die sich für Ivy zu keiner Zeit stellt. Sie ist immer fleißig, um zu beweisen, dass sie ein wertvolles und unverzichtbares Mitglied des Rudels ist.

Davina Ivy ProdogRomania e.V.

Davina und Ivy, erschöpft von der vielen Arbeit

Vorgestern war sie nachmittags überzeugt, dass nun genug gearbeitet sei und hat in Bruchteilen einer Sekunde kurzerhand das Netzwerkkabel durchgeknuspert und damit das Büro lahmgelegt. 100 % Erfolg!

Zuhause hat sie sich dann intensiv mit der Mülltrennung beschäftigt, mit dem Aufräumen hat es danach aber noch nicht so richtig geklappt. Aber immerhin konnte sie sich mit einer Packung ausgezeichneter Grissini belohnen, auch wenn diese für jemand anders „reserviert“ waren.

Und anschließend gemeinsam mit Davina von der vielen Arbeit erholen.

Von Monet bis Kadinsky

Eine beeindruckende Multimedia-Ausstellung, die eine gute Stunde läuft. Zulange, um sie mit Chico zu besuchen. So musste er mal wieder zurückbleiben und war entsprechend empört.

Die Ausstellung lohnt sich auf jeden Fall, so dass man auch die empörten Blicke in Kauf nehmen kann. Man muss sich schnell entscheiden, da sie nur noch bis zum 30. Juni läuft.

Auch wenn man sich schnell entscheiden muss. Sie läuft nur noch bis zum 30. Juni am Molkenmarkt in Berlin. Weitere Informationen auf der Internetseite visions-alive.com

Hund im Backofen

Man sollte tatsächlich davon ausgehen, dass mittlerweile jeder, aber auch wirklich jeder weiß, wie schnell es wie unerträglich heiß im Auto wird.

Und wer es sich nicht denken können kann (die Formulierung ist Absicht), sollte es spätestens dann merken, wenn er/sie nach ein paar Minuten zum Auto zurückkommt und die Türe öffnet.

Und trotzdem gab es schon wieder reichlich Fälle, in denen die armen Tiere im Auto zurückgelassen worden sind. Die Hunde schon komatös, als die Besitzer zurück kamen. Es waren ja nur ein paar Minuten. Böswillig würde ich jetzt unterstellen, dass sie nur schon zurück, weil sie Polizei und Rettungseinsatz am eigenen Fahrzeug bemerkt hatten.

Auch angeblicher Schatten ist kein Schatten, die Sonne wandert sehr schnell. Und auch optisch bewölkter verhindert nicht das Aufheizen das Fahrzeugs.

Dazu auch noch ein kurzer Videobeitrag von TASSO e.V. zum Video

Es grünt so grün

Soweit das Auge reicht ist trotz der langen Trockenheit noch alles grün.

Spaziergang mit Hund in der Natur, Ruhe und Entspannung. Keine widerlichen Insekten, die die Idylle stören, keine Blumen, die das Auge beleidigen. Giftgrün sind die Äcker!

Getreidefeld mit Fahrspuren

Getreidefeld

Die Freude wird nur gelinde getrübt, wenn man auf dem Rückweg ist, keine echte Ausweichmöglichkeit mehr hat und der Agraringenieur als Bewahrer von Natur und Umwelt (Werbeaussage des entsprechenden Berufsverbandes) sich auf die Lauer gelegt hat, um mit übergroßen, überbreiten, überschweren und vermutlich überflüssigen Traktoren Giftgaswolken zur Mittagszeit versprüht. Weg mit den Wanderern, Freiheit für die Chemie!

Wie auch immer, Weiterlesen