Schloss Eyba in Thüringen

Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge ist geprägt von den Hochflächen des Oberlandes, von denen aus man bei klarem Wetter weit ins Land hinaus schauen kann. Die Fahrt durch die weiten Wälder der welligen Landschaften lassen die Ruhe und Erholung erwarten, die man hier findet. durch die zentrale Lage inmitten Deutschlands lässt es sich von allen Seiten gut und schnell erreichen.

_DSC3945

Schlosshotel Eyba

Ein idealer, weil hervorragender und zentraler, Ausgangspunkt ist das Schlosshotel Eyba. Es liegt am Rande des Dorfes Eyba nur wenige Kilometer von Saalfeld entfernt. Das Schloss hat eine ganze Reihe von Vorteilen: Das zweiflügelige Gästehaus liegt im Schlosspark unterhalb des Schlosses. Alle Zimmer sind auf Park und das angrenzende Tal ausgerichtet. Mit den Hunden, die problemlos mitreisen können, ist man direkt im Schlosspark und von da gleich in die angrenzenden Wiesen und Felder. Ausreichender Auslauf ohne erst fahren zu müssen, vor allem für die morgendlichen Spaziergänge, wenn nur die Vierbeiner richtig wach sind, ein erfreulicher Zustand. Chico und Cleo waren begeistert über den Auslauf.

Das Hotel besticht durch ein sehr schönes Ambiente,  freundliches Personal und eine ausgesprochen gute Küche. Tafeln im 1000 Jahre alten Kreuzgewölbe, dem ältesten noch erhaltenen Teil des Schlosses, bei warmen Wetter auf der Terrasse. Als Tagungshotel besticht das Hotel durch preisgünstige Wochenendangebote. Die Kombination zwischen Ambiente, ruhige Lage im Naturpark mit den vielen Ausflugs- und Wandermöglichkeiten ist in dieser Form selten zu finden. Um sich mit einem Buch in den Park zu setzen, war es noch zu kühl, was vor allem die zwei Zwerge am meisten bedauert haben. Der Park war groß und vor allem am Übergang zum freien Feld gab es viel zu erforschen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.