Botanischer Garten Jena

Der botanische Garten der Universität Jena liegt mitten in der Stadt, Eingang am Fürstengraben, Parkmöglichkeit auf dem großen Platz unterhalb der Johannisstraße an der Rathausgasse.

voll Mist

Dumm nur, dass keine Begleiter mit dürfen, selbst Chico auf dem Arm oder in seinem Tragerucksack war „nicht erwünscht“, auch nicht in den Außenbereichen.

Gut, dann eben nicht! Da fühlt sich dann das ganze Rudel beleidigt und verzichtet auf den Besuch.

Da Hündchen logischerweise auch nicht im Auto zurückbleiben kann, gibt es an dieser Stelle auch keinen Lagebericht, sondern nur den Hinweis an alle mobilen Dosenöffner, die Haustyrannen bei Besichtigungsabsichten zuhause zu lassen.

 

Am Großen Meer

Großes Meer Ostfriesland Binnensee

Am Großen Meer

Die Ostfriesen sind stolz auf ihr Großes Meer. Gemeint ist damit nicht etwa die Nordsee, sondern das tatsächlich so genannte Große Meer in Südbrookmerland. Wenn auch nur etwa einen Meter tief ist es doch das größte Binnengewässer in der Region und dazu auch noch ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel.

Weiß man erst einmal, wo es liegt, ist es relativ einfach zu finden. Weiterlesen

Urlaub mit Hund an der Saale

Regenbogen Dom St. Peter und Paul Naumburg

Regenbogen über dem Naumburger Dom

Urlaub mit Hund an der Saale stellt den Besucher schon seit einiger Zeit vor Schwierigkeiten, die auch nicht geringer geworden sind, seit der Dom Weltkulturerbe wurde.

In den meisten angebotenen Hotels und Unterkünften sind die vierbeinigen Begleiter nicht mehr erwünscht, ebenso in einer ganzen Reihe von Restaurants.

Wir haben uns deshalb ein wenig umgehört Weiterlesen

Flugtag in Laucha

Bei Laucha liegt auf dem Hochplateau über der Unstrut seit den 1932er Jahren ein Segelflugübungsplatz. Hier findet jährlich zu Himmelfahrt Flugtage mit umfangreichem programm und Vorführungen statt, dann gibt es noch die Modellflieger und regelmäßig ein Oldtimer und Gleitertreffen. Ansonsten ist hier das Haus der Luftsportjugend e.V. beheimatet, über die man nicht nur als Jugendlicher Segelflieger werden kann.

Segelflugzeug Start Zugseil

Am Zugseil

Und im Sommer herrscht bei schönem Wetter, vor allem am Wochenende, reger Segelflugbetrieb, wobei in der Regel der Modellflugsportclub auch nicht allzu weit ist.

Parallel zwischen Steilhang Weiterlesen

Monster im Pool

Die Stammbesetzung unseres Rudels ist, wie sich inzwischen rumgesprochen hat, ausgesprochen wasserscheu. Von ziemlich wasserscheu bis zu „Iiiih, meine Krallen könnten nass werden!“ ist alles dabei.

Ivy als jüngstes Rudelmitglied könnte da eine Ausnahme sein, jedenfalls plantscht sie munter in allen Gewässer rum, zum Entsetzen der anderen Feuchtnasen. Aber vielleicht weiß sie es ja noch nicht besser, sie ist ja noch so klein.

da ist was

ich krieg ihn

Der Gedanke an den Hundepool ist dann nicht weit und seit man die fertig bestellen kann, geht es auch ganz einfach. Zwei Tage, dann kommt die Spedition und liefert ein Riesenpaket ab.

Schon beim ersten Befüllen entdeckt Ivy gefährliche Ungeheuer im Becken, stürzt sich rein und nicht lange, jagt sie das erste aus dem Wasser.

Aus der verschwommenen Aufnahme kann man leider nicht genau erkennen, ob sie da nun einen Orca oder doch einen Seeleopard raus gejagt hat.

Stolz ist sie allemal! Und kontrolliert inzwischen im Stundenrhythmus, dass sich nichts mehr in IHREM Becken einnistet.

viel ist da nicht drin

Bruno hat damit weniger Probleme, er überlegt nur, dass das endlich mal ein Schlabbernapf ist, der für seine Bedürfnisse ausreichend sein könnte.

 

Hunde bei der Hitze am Fahrrad laufen lassen – was für ein Irrsinn

Generell ist es ein Unding, Hunde am Fahrrad müde laufen zu lassen. Ein Hund muss und will schnüffeln, seine „Geschäfte“ erledigen, sich umsehen. Viel zu oft entsteht für mich der Eindruck, diese Besitzer sind schlicht zu faul und träge, um sich selbst mit dem Hund zu bewegen. Ein oft gehörtes Argument: „Der läuft ja mit, also macht es ihm Spaß!“

Wenn man solche Aktionen dann auch noch bei den herrschenden Temperaturen beobachtet, beobachten muss – das macht fassungslos.

Den sehr berührenden nachfolgenden Text hat Sarah Kopmann geschrieben:

Dein Weg ist mein Weg.

Es ist heiß. Es ist mir egal. Der Asphalt brennt, Weiterlesen

Davina – und keiner wollte sie haben

Davina Hund schwarz ProDogRomania

Davina bei der Ankunft

Die kleine Davina saß mit 6 anderen Hunden im Zwei-Quadratmeter-Zwinger in Rumänien und keiner wollte sie haben. Schwarze Hunde haben es sowieso schwerer und dann sollte sie sich auch nicht anfassen lassen. Bei dem Umfeld und wer mal gesehen hat, wie die armen Tiere mit der Schlinge gefangen werden, müsste sich darüber nicht sonderlich wundern.

Tja, aber was soll man all denen sagen, die sie nicht haben wollten?

Davina Hund schwarz ProDogRomania auf Feld

und nach einem Jahr

Das war ein ganz großer Fehler! Damit konnte Davina hierher kommen – und siehe da, das beste Vinchen von Welt und eine ganz große Schmusebacke, von allen geliebt!

 

 

 

Auf zur Pfaueninsel

Die Pfaueninsel liegt in der Havel in der Verbindung zwischen Jungfernsee und Großer Wannsee. Als eines der Refugien aus der Zeit der preußischen Könige. Schon im Jahre 1794 wurde auf der Insel mit der Umgestaltung in einen Landschaftspark und dem Bau des Lustschlosses begonnen.

Biergarten Restaurant Pfaueninsel

Biergarten am Fähranleger

Und so umgibt die Pfaueninsel bis heute die Aura der preußischen Kurfürsten und Könige. Es wird endlich Zeit, nicht nur daran zu denken sondern tatsächlichen einen Besuch ins Auge zu fassen. Und wie immer natürlich nicht ohne den omnipräsenten Zwerg.

Der Abzweig an der Straße von Wannsee nach Potsdam ist tatsächlich nicht zu übersehen, für manchen irritierend, dass man noch etliche Kilometer dem Sträßchen folgen muss. Für den Autofahrer empfiehlt sich Weiterlesen

Wer sucht den Ball

Als Chico damals in Fleesensee in die Feinheiten des Golfsports eingeführt wurde, waren tatsächlich einige Leute der Meinung, sie könnten mit ihm einen „Deal“ machen. Heutzutage ein großes Wort, früher haben wir schlicht gesagt: „Wir machen ein Geschäft!“

Golfball im Rough

im Rough

Von der Sache her war es einfach: Der Spieler schlägt seinen Ball, wie meist, in die Wicken, Chico tobt los, findet ihn und bekommt ein lecker Würstchen! Ich habe diese Sache eher skeptisch gesehen, weiß ich doch, dass Weiterlesen

Ivy auf dem Golfplatz

Heute war Ivys erste Trainingsstunde, Thema Etikette auf dem Golfplatz. Wir haben uns für Machern entschieden, denn falls Ivy die Regeln noch nicht richtig verinnerlicht hat, könnten wir uns wenigstens auf die Terrasse setzen und die Füße ausstrecken und chillen. Außerdem gibt es in Machern etliche Kumpels, die fast jeden Tag da sind. Und tatsächlich waren alle entzückt, was sicherlich dem kleinen Mückerling nicht sonderlich gefallen wird, da ansonsten er der große Entzücker ist. Aber beim nächsten Besuch kann er das Steuer ja wieder gekonnt herumreißen. Das sollte ihm nicht schwer fallen, darin ist er Meister.

Ivy golf Machern ProDogRomania

Ivy am ersten Abschlag

Da Ivy so ein entzückendes Mädchen ist, durfte sie gratis, ohne Greenfee mit auf den Platz. Und auf dem Weg zum ersten Abschlag hat uns der Koch hat uns beim Vorbeigehen versprochen, dass wir nach der Runde exklusiv seine neueste Kreation probieren dürfen.

Obwohl noch Vormittag, Weiterlesen