Domlindenfest 2019 in Naumburg

Domlindenallee Naumburg, die dem Kahlschlag zum Opfer fallen sollte

Das Domlindenfest in Naumburg wird von der Bürgerinitiative zum Erhalt der Domlinden mit Unterstützung vieler freiwilliger Helfer veranstaltet.

Im inzwischen achten Jahr ist das „Fest“ eine Institution geworden, das jedes Jahr in lockerer Atmosphäre immer mehr Besucher anzieht.

Der Dom zu Naumburg zählt seit diesem Jahr zum Weltkulturerbe, der Erhalt der mehrere hundert Jahre alten Allee scheint aber, wenn es nach dem Willen der Verwaltung geht, noch immer nicht garantiert.

So engagiert sich die Bürgerinitiative weiter für die Bäume und so findet auch weiter das Domlindenfest statt.

Schon am frühen Morgen begannen die Arbeiten mit dem Aufbau der Feststände, die Chico noch mit beaufsichtigt hat.

Kontrollgang

Besucherströme

Der große Andrang und der Festtrubel waren ihm dann aber lästig, so dass er sich lieber in eine kühle Ecke zurückgezogen und die Lindenallee den Besuchern überlassen hat. Und von denen kamen auch in diesem Jahr sehr viele, die sich die tolle Atmosphäre nicht entgehen lassen wollten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.