Grünberg am Vogelsberg

Auch ohne „Flöte“ sollte man sich hin und wieder die Zeit nehmen, von der Autobahn abzufahren und eine Pause zu machen. Erstens ist es abseits der Autobahn ruhiger, die Lokale meistens besser und oftmals findet sich auch ein akzeptabler Parkplatz, der nicht völlig vermüllt ist.

Grünberg Hessen Marktplatz

Marktplatz Grünberg

Oder umgekehrt formuliert: Die letzten Rastplätze, die ich noch angefahren hatte, liefern fast ausnahmslos auch nur noch Fraß und Plörre zu sündhaften Preisen, oft dreckig, laut sowieso und mit Parkmöglichkeiten sieht es, wenn man zur falschen Zeit kommt, auch eher schlecht aus.

An der A 5 zwischen Gießen und Bad Hersfeld, um zwei bekanntere Orte zu nennen. liegt das Städtchen Grünberg, gerade mal fünf Kilometer von der Autobahn entfernt. Grünberg ist einer der Orte, die zeigen, dass man auch abseits der Ballungszentren Leben und Begeisterung in den Ort bringen kann, wenn man den will.

Die Altstadt, an deren Rand man gut parken kann, ist sehr schön restauriert, an den kleinen Sträßchen und am Marktplatz liegen eine ganze Reihe netter Lokale und Cafes, so dass man immer was findet, wo man einkehren und Pause machen kann.

Al Castello Italiener Restaurant Pizzeria Grünberg

Al Castello

Mein Favorit ist das „Al Castello“ in der Schloßstraße. Eine gute Küche, noch richtig selbst gemacht und toller Service. Allerdings haben sie, wenn ich mich recht entsinne, zwischen 14 und 17 Uhr geschlossen. Es ist aber nicht tragisch, wenn man zu dieser Zeit in der Stadt ist, um zwei Ecken erreicht man den Marktplatz und findet genug. Aber wie schon angesprochen, es lohnt sich durchaus, auch einen Blick in die Seitenstraßen zu werfen, wo manchmal weniger Trubel aber dennoch auch tolle Lokale warten.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.