Keine Freiheit in dieser Welt

In der vergangenen Woche hatte ich mich gleich bei allen vier rumänischen „Nüssen ziemlich unbeliebt gemacht. Darüber habe ich mich auch schon in der ProDogRomania Hundegruppe ausgelassen, aber recht wenig Verständnis geerntet. Und für jeden, der dort nicht Mitglied ist und vielleicht ein bisschen Mitleid mit dem Verfasser haben will, hier die Zusammenfassung des Dramas:

Cleechen ist sauer, weil ich das Tor zum Garten zugemacht habe – Freiheit für die Hündchen, weg mit Toren und Türen.

Olivia ist stinkig, weil ich sie 10 Minuten durch das Bad „gejagt“ habe – sie kommt aus erzieherischen Maßnahmen nur raus, wenn das Halsband um ist – Freiheit für die Hündchen, weg mit dem Halsband.

Ivy ist böse mit mir, weil sie den Staubsauger nicht fertigmachen durfte – Freiheit für die Hündchen, nieder mit den Feinden.

 

 

Und Davina brummelt im Schlafzimmer, weil sie nicht die unschuldigen Spaziergänger in der Gasse niederpöbeln darf. Freiheit mit den Hündchen – es lebe der Krawall.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.