Deutsche Ostseeküste von Dänemark bis Usedom

Während die Nordseeküste überwiegend durch das Wattenmeer geprägt ist, ist die deutsche Ostseeküste wesentlich stärker zerklüftet und reicht im Osten mit teils unterschiedlichem Klima bis zur zweitgrößten deutschen Insel Usedom.

Viele kennen die Ostseeküste nur aus den warmen Sommermonaten, wenn Hochsaison herrscht und sich das Gedränge meistens ins Nichts dem Ansturm auf Mallorca oder ähnlichen Zielen nachsteht. Vielfach wird dabei übersehen, dass auch das Frühjahr und der Herbst phantastische Eindrücke und meistens noch gute Wetterverhältnisse bieten. Ausgedehnte Strandspaziergänge, Ausflüge in die an- und umliegenden Städte – zu jeder Jahreszeit biete die Ostsee vielfältige Möglichkeiten für einen entspannenden und dennoch faszinierenden Urlaub. Interessante und umfangreiche Informationen finden sich z.B. auf der Seite www.deutscheostseekueste.de

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.